Urlaub in Kroatien mit Hund

Der Hund kann ja auch nicht immer nur zu Hause sitzen – deshalb machen wir Urlaub in Kroatien mit Hund.. also  Henri. Eigentlich war der Urlaub aber nicht nur dazu geplant, den Hund glücklich zu machen, sondern sollte uns Menschen noch ein paar entspannte Badetage bevor der Winter beginnt bescheren. Daraus ist aber nichts geworden. Aber fangen wir mal vorne an.
Wir fahren zu einer Hochzeit, standesamtlich verheiratet sind die Brautleute ja schon lange, aber jetzt sollte auch der kirchliche Bund fürs Leben geschlossen werden. Und weil beide große Italienliebhaber sind, wurde in Italien geheiratet, was natürlich alle Gäste freut – und schön wars!

Wir waren besonders schlau und hatten für die Tage nach der Hochzeit ein kleines Steinhaus in Istrien gemietet und wollten noch ein paar Tage entspannten Urlaub mit Hund dranhängen. Wir fahren also nach der Hochzeit los, kaufen slowenische Vignetten, fahren über die Grenze – was man wieder merkt, weil kontrolliert wird – und kommen zwei Stunden später auch bei einem süßen, kleinen Haus mit Blick auf einen Olivengarten an. Der Pool ist sauber, die Umgebung schön, die Zimmer werden bezogen und wir richten uns ein – der kleine Hund und sein Frauerl schlafen schon und werden plötzlich von einem lauten Schrei geweckt- der mitreisende Mann ist auf die Balkonverriegelung gestiegen – die im istrischen Ferienhaus ein fingerdicker Metallstift ist, der circa 5 cm aus dem Boden ragt. Ziemlich schlaftrunken kriege ich gar nicht mit was genau passiert ist, am nächsten Tag seh ich den Schuh und in der ist durchgestanzt, wie auch der Fuß vom Mann. Wir fahren also ins Krankenhaus nach Porec, dann nach Pula – und es ist wie eine Reise in die Vergangenheit – aber keine gute! Was für ein Urlaub in Kroatien. Als wir endlich zurückkommen wirds schon finster, am nächsten Tag kann der arme Verletzte dem Hund beim Schwimmen im Pool zuschauen und am Tag danach sitzen wir schon vor dem Feuer, weils dauernd regnet!

Ihr seht deshalb hier ein paar Fotos, die rund ums Haus oder am Weg von oder zu einem Krankenhaus entstanden sind – schließlich muss die Wunde ja alle zwei Tage kontrolliert werden. Man kann sagen: In Porec gibts einen süßen Lebensmittelmarkt und eine Basilika, die Weltkulturerbe ist- Rovinj ist zwar immer noch hübsch, aber zu viele Touristen wissen das und die Trüffelnudeln sind viel zu teuer.

Ok – vielleicht hatte wir einfach Pech! Der Hund findet Urlaub in Kroatien übrigens super: ein eigener Pool zum Schwimmen, neben Fleisch gibts auch noch Trüffel, Spazierengehen mit dem Frauchen und mit dem Herrl auf der Couch herumlungern und Chips essen.. was will Hund mehr!