Ausflugstipps Burgenland: Neusiedlersee

Am Wochenende wars ja ganz schön stürmisch und deshalb haben wir uns an einen sicheren Ort begeben – ins Burgenland. Dort gibt es große steppenhafte Flächen, ein bisschen Wasser – aber keine Bäume, die ihre Äste abwerfen und einen erschlagen, wenn man so durch die Gegend spaziert.

Damit der kleine Hund auch was von unserem Ausflug hat, waren wir dann nördlich von Podersdorf noch ein Stück entlang des Sees spazieren – am Radweg. Man fährt eine Stunde und ist plötzlich ganz weit weg von Wien. Mitten in einer riesigen Steppe. Und das beste: wir haben ein Wasserloch gefunden, in das der kleine Hund natürlich gleich mal reinspringen musste. Feig ist er nicht! Aber kalt war ihm ;-(

henri winter neusiedlersee

henri_neusiedlersee_2

 

Danach noch ein Kaffee in der Mole West – wir werden verwöhnt mit einem wunderschönen Sonnenuntergang.

Schön war der Ausflug mit dem kleinen Steppenhund!

henri im winter am neusiedlersee

Noch eine Idee fürs Wochenende?